The Nuclear-Free Future Award

für eine Zukunft frei von Atomwaffen, Atomenergie und Uranmunition

23.05.2017

Russische Umweltaktivisten sind Opfer von „fake news“

Quelle: WDR

Nadezhda Kutepove (NFFA Preisträgerin 2011) mußte aus Russland fliehen, weil das Fernsehen ihre Adresse bekannt gab.

Als Anwältin setzt sie sich seit Jahren für die Rechte der Opfer in der Atomstadt Majak ein. Nadezhda lebt derzeit mit ihren Kindern im Exil in Paris. Zum gleichen Thema: Oleg Bodrov (NFFA Preisträger 2010) veröffentliche den Report zum neuen russischen Gesetz „Ausländische Agenten“ und deren Konsequenzen für die Zivilgesellschaft.

Hier zu lesen:
The reality in Russia’s fake news attacks on environmentalists
(auf Englisch)

* * * * * * * * * *

 

Nadezhda Kutepove tritt im französchen Fernsehen auf.
The DEBATE (auf Englisch)