The Nuclear-Free Future Award

für eine Zukunft frei von Atomwaffen, Atomenergie und Uranmunition

08.12.2016

Nukes in South Africa? No!

„Keep Nukes out of South Africa“ lautete der Aufdruck auf den schwarzen T-Shirts der Demonstranten, die sich am 18. November singend und tanzend durch Johannesburg bewegten. Earthlife Africa hatte den Zug als Beitrag zu den Klimagesprächen COP 22 in Marrakesch organisiert. Die Preisträger des Nuclear-Free Future Award marschierten mit drei Bannern mit: Keep Uranium in the Ground. We are not Protestors, we are Protectors. Respect Existence, otherwise Expect Resistance.  Vier Tage später gab die Regierung Zuma bekannt, ihre Atompläne auf das Jahr 2037 zu verschieben.

Anlass für neuen Gesang und neue Tänze.