Zurück       

Preisträger       Sponsoren       Galerie


 Preisverleihung Basel 2017  

  Die Verleihung der Awards in der Universität Basel zählte zu den Höhepunkten
  der internationalen Konferenz "Human Rights, Future Generations and Crimes in the Nuclear Age".

  xxx


  Unsere Preisträger Almoustapha Alhacen (Kategorie Widerstand) und Hiromichi Umebayashi (Kategorie Lösungen)
  traten auch als Redner auf; zu den Mitwirkenden zählten ebenso die früheren NFFA-Empfänger Nadeshda Kutepowa,
  Bruno Chareyron, Heinz Stockinger, Cornelia Hesse-Honneger und Helen Caldicott. Als dringend wurde die Notwendigkeit
  erkannt, eine fortdauernde, interdisziplinäre Arbeitsgruppe zu schaffen, in der Juristen, Ärzte,
  Naturwissenschaftler und Medienschaffende gemeinsam Strategien entwickeln, um die Gefahren radioaktiver Strahlung
  ungefiltert (= ohne Kontrolle der WHO und der IAEA) an die Öffentlichkeit zu bringen.
  Das Aktivistenpaar aus Sellafield, Janine Allis-Smith und Martin Forwood,(Kategorie Aufklärung)
  konnte leider nicht nach Basel kommen. Die Ehrenpreise gingen an den deutschen Aktivisten Jochen Stay
  und Die Unermüdlichen (The Dedicated), eine Gruppe von 25 Persönlichkeiten, die die Schweizer Anti-Atom-Szene
  repräsentierte; dazu gehörten auch vier Posthum-Ehrungen. Während bei uns der Protest gegen Kernkraft
  und Urangewinnung zu unseren demokratischen Rechten zählt, ist er woanders lebensgefährlich:
  Tundu Lissu aus Tanzania, Menschenrechtsanwalt und Parlamentsmitglied der Opposition, fehlte in Basel -
  er war vor der Abreise beim Verlassen des Parlaments von acht Kugeln getroffen und lebensgefährlich verletzt worden.
  Er wird derzeit in Kenya behandelt.

 
 Preisträger Basel 2017

 Die Preisträger: (v.l. n.r.)
 Hinterste Reihe: Georg Pankow, Stefan Füglister, Egon Schneebeli
 Davor: Michel Fernex, Jürg Joss, Jochen Stay, Ursula Nakamura, Philippe de Rougemont, Martin Walter, Marcos Buser, Dani Costantino,
 Mira Frauenfelder,  Roland Meyer, Almoustapha Alhacen, Eva Geel (halb verdeckt), Peter Scholer
 Vordere Reihe: Anne-Catherine Reimann, Hiromichi Umebayashi, Heidi Portmann, Iris Frei
 Auf dem Foto fehlen: Stefan Ograbek, Niculin Gianotti, Walter Wildi, Leo Scherer, Heini Glauser.
 Posthum geehrt wurden: Jürg Aerni. Konradin Kreuzer, Chaim Nissim, Rainer Weibel

 Fotograf: Markus Wild       Bild ist unter Presse/Archive herrunterladbar

  Ý



  An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren. Sie tragen dazu bei, dass unsere Preisverleihungen
  im jährlichen Turnus stattfinden können; damit wird auch der kontinuierliche Ausbau unseres internationlaen Netzwerkes
  gesichert.
 
  Sponsoren (in alphabetischer Reihenfolge):
    - EWS
    - Gewinnsparverein der Sparda Bank München e.V.
    - Green City Energy
    - IPPNW
    - Rapunzel
    - Umweltstiftung Greenpeace

  Schweizer Unterstützer:
    - Fokus Anti Atom
    - Komitee Mühleberg
    - SES

   

  Ý

 
 
 

  Fotogalerie Basel 2017

    Zum Bedienen: Diaschau oder links/rechts Pfeil (oder Mouserad hoch/runter)